Bühnengesellschaft Sieglar -

Die Volksbühne 1919/62 e.V.

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Aktuelles Stück

M.S.Aphrodite

Aktuell:
"M.S. Aphrodite - Fernsehstars am Limit"
(Saal zur KÜZ)

-  03. März 2018  -

ZUM INHALT: Auf dem Traumschiff „M.S. Aphrodite“ wird die letzte Staffel der seit 30 Jahren beliebten Fernsehserie "Dahin schwimmende Liebe" gedreht. Das ist die Gelegenheit für Fan Beate ihren Serienhelden Menno Mennerich einmal live zu erleben! Gemeinsam mit ihrer Freundin Astrid und ihrem Mann Rüdiger geht es an Bord. Und schon nimmt das Schicksal seinen Lauf, als Menno zusammenbricht und für den Dreh ausfällt. Der gestresste Regisseur Francois kürt Rüdiger kurzerhand zum Menno-Ersatz. Doch der ist alles andere als ein begnadeter Schauspieler… KARTEN auch online!

ReservierenNEU

 

Theater spielen

Theater selber spielen

Theater selber spielen...
Für unsere Neulinge

-  jederzeit  -


Vorhang auf - Du möchtest endlich mal selbst Theaterluft schnuppern und auf der Bühne stehen, beim Bühnenbau oder unserer Technik mithelfen?
Kein Problem! Gerne laden wir dich zu einer Probe, unseren Vorführungen oder zu unserem Stammtisch ein. Neben dem Schauspiel in einer unserer 4 Theater-Gruppen ("Frühjahr", "Herbst", "Sketche" und "Kindertheater") freuen wir uns auch riesig auf Leute, die uns bei den vielen Aufgaben unterstützen und Spaß an unserem Verein haben. Unser Credo als größter Theaterverein des Rhein-Sieg-Kreis: Freude am Schauspiel und dem gemeinsamen Miteinander… 

Weiterlesen-Button

BGS-Vereinsleben

Kinder33

Alaaf!!!
Rosenmontag
„Da simma dabei...“

-  12. Februar 2018  -

Karneval: Da simma dabei wenn es wieder heißt: "Dr Zoch kütt". Nach 10 Jahren Abstinenz wagt die „Bühnengesellschaft Sieglar – Die Volksbühne 1919/62 e.V.“ wieder den Sprung auf die Karnevalsbühne!

Mit einem jecken Fußtruppe startet die BGS in eine lustige Saison 2018. Hierzu trifft sich die BGS am Rosenmontag um 11:00 Uhr am Marktplatz in Sieglar und fiebert dem Startschuss des Zugs entgegen. Passend zum aktuellen Stück (Premiere 03. März) hat der Verein ein maritimes Motto gewählt. Lassen Sie sich gerne überraschen, wir versprechen ihnen eine sehenswerte Zug-Teilnahme, jede Menge Spaß und Alaaf!!!

 

Weiterlesen-Button

  

Liebe Theaterfreunde, ChristianSchaeferNEUNEUNEU

kaum ein Verein in Troisdorf hat es bislang geschafft, die Schallmauer einer hundertjährigen Tradition zu durchbrechen. Und kaum ein Theater in NRW erwehrt sich so erfolgreich und hartnäckig seit zehn Dekaden gegen den Umbruch unserer gesellschaftlichen Interessen, Krisen im 20. Jahrhundert und dem Einzug von Fernsehen, Kino und Internet. Wie kommt es also, dass die "Bühnengesellschaft Sieglar - Die Volksbühne 1919/62 e.V." (BGS) ihr Haupt so lange über Wasser hält? Die Antwort ist leicht: Seit jeher gab es immer Mitglieder, Zuschauer und Gönner, die für das Fortbestehen unseres Vereins gekämpft und sich eingesetzt haben! 

Wer sich auf unserer Homepage in die „Vereinsgeschichte“ vertieft, wird feststellen, dass nicht alle Zeiten rosig waren und auch rußschwarze Wolken wie ein Damoklesschwert über unserem Schauspiel hingen. Vor diesem Hintergrund sei an dieser Stelle all jenen ein unvergessliches Dankeschön ausgesprochen, die vor allem in schwierigen Zeiten hart dafür gekämpft haben, dass wir uns auch in Zukunft über gute Unterhaltung, wie auch über Tief- und Unsinn freuen dürfen.

Für die Zukunft, liebe Theaterfreunde, bedanke ich mich schon vorab bei all jenen, die in die Fußstapfen unserer Theater-Ahnen treten und uns mit Hilfe ihres Ehrenamtes, ihrer Theaterbesuche und selbstlosen Tatkraft sicher durch die nächsten 100 Jahre bringen werden. In diesem Zusammenhang verspreche ich gerne, dass unser Vorstand alle notwendigen Weichen stellt, um neue Unterhaltungs- und Freizeit-Akzente in Troisdorf zu setzen: Neben einem ständigen Dialog mit unseren Zuschauern und Freunden, erwarten Sie in Zukunft neue sehenswerte Projekte, Engagements, Kooperationen und Spielgruppen. Und – dessen bin ich mir ebenfalls sicher – fortan werden Sie auch mehr von uns hören und lesen dürfen. Blicken Sie also mit uns in eine neue spannende und bewegende Theater-Epoche...

Auf Ihren Besuch, wie auch auf unterhaltsame Theaterabende oder ein aktives Engagement in unserem Verein freuen wir uns schon jetzt!
 
Mit persönlichen Grüßen
Unter
Christian Schäfer
1. Vorsitzender