Bühnengesellschaft Sieglar -

Die Volksbühne 1919/62 e.V.

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Aktuelles Stück

DanielaAndy

Aktuell:
Barfuß im Schnee
Bernd Spehling
-  ab 9. April 2016  -

Komödie: Die zerstrittene Familie Budenthal wird mit einem Trick auf eine einsame Hallig gelockt, um ausgerechnet hier wieder zueinander zu finden. Ohne Fluchtmöglichkeit, dafür aber mit Hilfe des fernsehbekannten Familiencoaches Andy Mc Hunter. Und der wird von der kernigen Fallschirmjägerin Ulli, dem besserwisserischen Lehrer Robert, der cholerischen Brigitte, der lasziven Angela und dem Lebenskünstler Freddy stark gefordert. Doch die Tücken einer Hallig und deren eigenwilligen Bewohner sind ebenso wenig zu unterschätzen wie die heimlich nachgereiste Svetlana, Andy's einmaligen Fehltritt aus...

Weiterlesen-Button

Theater spielen

Theater selber spielen

Theater selber spielen...
Für unsere Neulinge

-  jederzeit  -


Vorhang auf - Du möchtest endlich mal selbst Theaterluft schnuppern und auf der Bühne stehen, beim Bühnenbau oder unserer Technik mithelfen?
Kein Problem! Gerne laden wir dich zu einer Probe, unseren Vorführungen oder zu unserem Stammtisch ein. Neben dem Schauspiel in einer unserer 4 Theater-Gruppen ("Frühjahr", "Herbst", "Sketche" und "Kindertheater") freuen wir uns auch riesig auf Leute, die uns bei den vielen Aufgaben unterstützen und Spaß an unserem Verein haben. Unser Credo als größter Theaterverein des Rhein-Sieg-Kreis: Freude am Schauspiel und dem gemeinsamen Miteinander… 

Weiterlesen-Button

BGS-Vereinsleben

Foto02

2. Platz !!!
mit "Gut Schuss"
„Schützenbruderschaft St. Hubertus“

-  04. März 2016  -

Vereinsschießen: Um Haaresbreite und mit Punktgleichheit verfehlt die BGS-Schützen-bruderschaft die Sensation und damit den 1. Platz im Schützenhaus Oberlar:
Mit keinerlei Erwartungen trat das BGS-Quartett (Josef Wiedenau, Roland Fischer, Torsten Richert, Christian Schäfer) an und erreichte das Unglaubliche: 85 von 90 möglichen Ringen! Eine Leistung die von den 31 Männer-Mannschaften nur die VR-Bank (mit gleicher Ringzahl) bieten konnte, dann aber leider im Stechen vorne lag. Nach einem heiteren und geselligen Abend, guter Atmosphäre und Stunden voller Spannung ist klar: Die BGS fordert eine Revanche und freut sich auf das Duell in 2017…

Weiterlesen-Button

  

Liebe Theaterfreunde, ChristianSchaeferNEUNEUNEU

kaum ein Verein in Troisdorf hat es bislang geschafft, die Schallmauer einer hundertjährigen Tradition zu durchbrechen. Und kaum ein Theater in NRW erwehrt sich so erfolgreich und hartnäckig seit zehn Dekaden gegen den Umbruch unserer gesellschaftlichen Interessen, Krisen im 20. Jahrhundert und dem Einzug von Fernsehen, Kino und Internet. Wie kommt es also, dass die "Bühnengesellschaft Sieglar - Die Volksbühne 1919/62 e.V." (BGS) ihr Haupt so lange über Wasser hält? Die Antwort ist leicht: Seit jeher gab es immer Mitglieder, Zuschauer und Gönner, die für das Fortbestehen unseres Vereins gekämpft und sich eingesetzt haben! 

Wer sich auf unserer Homepage in die „Vereinsgeschichte“ vertieft, wird feststellen, dass nicht alle Zeiten rosig waren und auch rußschwarze Wolken wie ein Damoklesschwert über unserem Schauspiel hingen. Vor diesem Hintergrund sei an dieser Stelle all jenen ein unvergessliches Dankeschön ausgesprochen, die vor allem in schwierigen Zeiten hart dafür gekämpft haben, dass wir uns auch in Zukunft über gute Unterhaltung, wie auch über Tief- und Unsinn freuen dürfen.

Für die Zukunft, liebe Theaterfreunde, bedanke ich mich schon vorab bei all jenen, die in die Fußstapfen unserer Theater-Ahnen treten und uns mit Hilfe ihres Ehrenamtes, ihrer Theaterbesuche und selbstlosen Tatkraft sicher durch die nächsten 100 Jahre bringen werden. In diesem Zusammenhang verspreche ich gerne, dass unser Vorstand alle notwendigen Weichen stellt, um neue Unterhaltungs- und Freizeit-Akzente in Troisdorf zu setzen: Neben einem ständigen Dialog mit unseren Zuschauern und Freunden, erwarten Sie in Zukunft neue sehenswerte Projekte, Engagements, Kooperationen und Spielgruppen. Und – dessen bin ich mir ebenfalls sicher – fortan werden Sie auch mehr von uns hören und lesen dürfen. Blicken Sie also mit uns in eine neue spannende und bewegende Theater-Epoche...

Auf Ihren Besuch, wie auch auf unterhaltsame Theaterabende oder ein aktives Engagement in unserem Verein freuen wir uns schon jetzt!
 
Mit persönlichen Grüßen
Unter
Christian Schäfer
1. Vorsitzender